Website-Box CMS Login
Notfallsnummer-oben
28836809446_a1099bb507_o28836809446_a1099bb507_o
Spenden Sie Bitte
KONTAKT
Facebook
Instagram577x149
Einsatzberichte

Staffel Wien Süd

Die Staffel Wien-Süd der Österreichischen Rettungshundebrigade (ÖRHB) wurde

im Mai 2016 gegründet und besteht derzeit aus 11 Mitgliedern und 13 Hunden.

 

Das Suchen und Finden von in Not geratenen Menschen erfordert vollen Einsatz vom gesamten Team. Als Rettungshundeführer braucht man Idealismus und Durchhaltevermögen. „Wetterfestigkeit“ und ausreichend Zeit sind ein Muss.

 

Die regelmäßige Teilnahme an Lehrgängen vom Bundes- und Landesverband ist Voraussetzung, um immer auf dem neuesten Ausbildungsstand zu sein und um die stete Einsatzbereitschaft zu erfüllen. Die Rettungshundearbeit ist sehr zeitaufwändig. Neben regulären Trainingseinheiten mit dem Hund, die regelmäßig 2-3 mal wöchentlich stattfinden, stehen bei allen Staffelmitgliedern auch verschiedene Theoriekurse, Öffentlichkeitsveranstaltungen und Gemeinschaftsarbeiten auf dem Stundenplan.

 

All diese Aktivitäten werden unentgeltlich durchgeführt.

Für die Ausbildungsgegenstände, die Bekleidung und das Einsatzfahrzeug muss die Staffel selbst aufkommen, deshalb sind wir für jede Unterstützung dankbar.

Neben finanzieller Unterstützung werden auch immer wieder Menschen benötigt, die sich für die ÖRHB einsetzen.

Es sind herzlich willkommen

  • die Hunde verstehen und motivieren wollen
  • die eine gewisse körperliche Fitness mitbringen
  • die bei jeder Wetterlage trainieren
  • die sich laufend fortbilden möchten
  • die gerne im Team arbeiten und soziale Kompetenz besitzen
  • die sinnvoll ihre Freizeit mit Hunden verbringen möchten
  • die eine verständnisvolle Familie und Arbeitgeber haben
  • die einen PKW und Führerschein besitzen
Ausbildung ÖRHB Wien-Süd
Hunde-retten-Menschen-unten
zum Seitenanfang